Bringt uns ins Brucknerhaus!

Der WEMSchT Gospelchor ist letzte Woche in das neue Chorjahr 2016/17 gestartet. Geprobt wird jetzt immer samstags von 10-12 Uhr im Gemeindesaal Wallern. Herzliche Einladung an alle Sängerinnen und Sänger, die sich uns anschließen wollen!

Langweilig wird es jedenfalls nicht werden – es stehen bereits einige interessante Auftritte am Chorkalender. Demnächst könnt ihr uns beim Offenen Singen der Chöre auf der Musikmesse „Music Austria“ in Ried im Innkreis hören. Um 11 Uhr geht’s los!

OÖNachrichten

Mit dabei sind wir auch beim großen „Best of Chormusik“-Bewerb der OÖNachrichten. Wir hoffen auf eure Stimme im Kampf gegen derzeit ca. 40 andere Chöre. Mit euren Klicks haben wir die Chance auf ein tolles Konzert im Brucknerhaus Linz im November! Hier gehts zur Voting-Seite ›

Danke für eure Unterstützung!

Herbst mit viel Gesang

Nur wenige Wochen nach der Sommerpause hatte der WEMSchT Gospelchor bereits seinen ersten Auftritt. Bei ProChrist Live im KUSZ Hörsching wurden letzten Donnerstag zum ersten Mal Lieder aus dem neuen Repertoire präsentiert.

Chor bei ProChrist Chor bei ProChrist

Zwei Tage später durfte der Chor die Hochzeit unserer Mitsängerin Esther musikalisch begleiten und noch zwei weitere Termine stehen im Oktober am Programm: Bereits diesen Freitag, 16.10.15 findet ein Konzert gemeinsam mit der Bigband Lembach statt (siehe unten) und am 31.10., wird der Gospelchor traditionsgemäß beim Reformationsgottesdienst singen – dieses Jahr in Thening.

Pfingstgottesdienst auf der Schaunburg

Gottesdienst auf der Schaunburg

Pfarrer Hanek formulierte es ganz treffend, als er bei der Begrüßung meinte, letztes Jahr wären beim Pfingstgottesdienst auf der Schaunburg die Stirnen nass gewesen (weil es so heiß war), dieses Jahr müsste man eher aufpassen, dass man nicht nasse Füße bekäme. Trotz der unsicheren Witterung kamen aber doch Viele um bei diesem besonderen Gottesdienst dabei zu sein. Nass wurde glücklicherweise auch niemand – das Wetter hielt aus!

Gottesdienst auf der Schaunburg

Der WEMSchT Gospelchor gestaltete wie in den Jahren zuvor den Gottesdienst musikalisch mit und ließ auch bei den warm angezogenen Besuchern den ein oder anderen wohligen Gänsehautmoment aufkommen.